Als Beziehungsgedanken und Beziehungsideen bezeichnet man in der Psychopathologie wenn Menschen in  Belastungssituationen Phänomenen in der Umwelt krankhafte Interpretationen geben, die meist nachteilige Bedeutungen haben. Auch bei Wahnentwicklungen können Beziehungsideen Vorzeichen sein.