Die Tachykardie bezeichnet das Symptom des Anstiegs der Herzfrequenz auf über 100 
Schläge pro Minute. Gemessen wird dies durch ein EKG. Wenn gleichzeitig eine unregelmäßige Schlagfolge des Herzens diagnostiziert wird, bezeichnet man dies als Tachyarrhytmie (Herzrhytmusstörung).