Die Aerophagie bezeichnet das gewohnheitsmäßige Luftschlucken.

Dieses Symptom kann in Zusammenhang mit Angststörungen, Panikattacken und Dissoziativen Störungen auftreten.

Es ist häufig begleitet von Hyperventilation und Aufstoßen.