Die Person ist trotz intaktem Sehvermögens nicht mehr in der Lage, den Bedeutungsinhalt von Geschriebenem zu verstehen, zu erfassen. 

Vorkommen z.B. bei Demenzerkrankungen. Psychopathologisch eingeordnet gehört gehört die Alexie in den Bereich der Werkzeugstörungen.