Die World Hypnosis Organization (WHO) wurde gegründet, um weltweit eine Qualitätssicherung im Bereich Hypnoseanwendung und Hypnoseausbildung zu ermöglichen.Entsprechend hat jede WHO-Qualifikation ein verbindliches Curriculum welches die Ausbildungszeit, den Seminarinhalt und weitere Details regelt.
Auf die Einhaltung der Ethik- und Qualitätsstandards der WHO achten die jeweiligen WHO-Präsidenten – für Deutschland sind dies Nandana und Karl Nielsen, Berlin.

Die „WHO Zertifizierungs-Richtlinien“ enthalten einen Überblick über alle WHO-Qualifikationen sowie die Infos zu den erforderlichen Angaben auf einem Zertifikat.

Folgende WHO-Qualifikation gelten für die WHO-Ernennung als siegelberechtigter „Hypnosis Master Trainer, WHO“ .
– 140 Tage Ausbildungserfahrung (1050 Std)
– 58 Tage Hypnose Training (Technician, Practitioner, Master, Trainer, Coach)
– 58 Tage Assistenz in Hypnoseausbildungen
– 30 Stunden Supervision (4 Tage)
– 150 Stunden Hypnose Anwendungserfahrung (20 Tage) oder vergleichbare Qualifikationen.

In einer Mitgliederliste können Interessierte regional Hypnotherapeuten und Hypnose-Ausbildungen finden, die diese Standards erfüllen.
WHO Mitgliedschaft von Bernhard Tille – Hypnosis Master-Trainer WHO https://www.world-hypnosis.org/bernhard-tille

Praxis für Hypnosetherapie Bernhard Tille Bad Homburg.