Die Prüfungsklausuren für den Heilpraktiker Psychotherapie werden aktuell in den meisten Bundesländern in Form von 28 Multiple-Choice-Fragen durchgeführt. Der/die Anwärter/in hat hierzu 55 Minuten Zeit. Bei mindestens 21 richtigen Antworten (75%) gilt die schriftliche Prüfung als bestanden.

Je nach Prüfungsjahr war in bisherigen Prüfungen festzustellen, dass die üblichen Prüfungsthemen (z.B. Psychotherapieverfahren – meist Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie, allgemeine Psychopathologie, spezielle Psychopathologie, Abhängigkeit, Forensik, Suizid, Psychopharmaka, etc.) unterschiedliche Priorität hatten.

Die folgenden Fragen sind als Hilfe zur Selbsteinschätzung des Wissensstandes gedacht. Die folgenden Prüfungsklausuren von jeweils 28 schriftlichen Prüfungsfragen setzt sich immer wieder nach einem Zufalls-Generator neu zusammen, d.h. Sie können die Test-Online-Prüfung immer wieder neu starten und werden immer wieder abweichende Fragestellungen haben, um sich umfassend auf die schriftliche Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie vorbereiten zu können.

Besipiele für mündliche Prüfungen finden Sie unter: Protokolle mündlicher Prüfungen zum Heilpraktiker Psychotherapie

Möchten Sie mehr Unterstützung?

Hier finden Sie den Kurs zur Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker Psychotherapie https://heilpraktiker-psychotherapie-hessen.de/pruefungsvorbereitung-ausbildung/kurs/

Sie können zur Prüfungsvorbereitung auch Einzelstunden bei mir buchen https://heilpraktiker-psychotherapie-hessen.de/pruefungsvorbereitung-ausbildung/intensivcoaching/

Viel Erfolg!