Mit dem Begriff Anhedonie bezeichnet man den Verlust an der Lebensfreude. Es besteht 

eine generelle Lustlosigkeit hinsichtlich alltäglicher Zerstreuungen. Vorkommen z.B. bei depressiven Erkrankungen und als Basisstadien der Schizophrenie.