Verknüpfung gedanklicher Inhalte; zwischen den Verknüpfungen bestehen bewusst oder unbewusst gewisse inhaltliche, symbolische  oder begriffliche Ähnlichkeiten. In der Psychoanalyse wird durch die sogenannte freie Assoziation versucht, sich dem Aufbau des Seelenlebens anzunähern und Hintergründe für neurotische Störungen zu entdecken.