hp-pt-probeklausur

Die Heilpraktikerprüfung eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie erfolgt in der Regel im 1. Schritt durch die schriftliche Prüfung mit 28 Fragen. Erst nach dem erfolgreichen Abschneiden werden die Anwärter zu einem mündlichen Prüfungsteil von ca 30-45 Minuten eingeladen.

Um eine optimale Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten, sammeln wir seit 1998 die Prüfungsfragen der schriftlichen Prüfungen, die inzwischen fast bundesweit im gleichen Wortlaut zur Anwendung kommen. Hier weiter zur Testklausur schriftliche Prüfung.

Unser Kursangebot

In unserem Seminarskript stellen wir unseren Teilnehmern diese Fragen der letzten 15 jahre mit den entsprechenden Antworten zur Verfügung. An den einzelnen Kurswochenenden arbeiten wir diese Fragen gemeinsam durch. Hier finden Sie weitere Informationen zur Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker Psychotherapie.

 

Inhalte schriftliche Prüfung

ist im Verlauf der letzten Jahre etwas abgeändert worden, z.B. haben zur Zeit die Psychotherapiemethoden Psychoanalyse und Verhaltentherapie gegenüber den rein psychiatrischen Fragen einen Anteil von ca. 50% gegenüber einem 50% Anteil rein psychiatrischer Fragestellungen.

Wir berücksichtigen aktuell unseren Fragenkatalog, um den realistischen Anforderungen der Prüfung zu entsprechen. Im Kurs gehen wir alle Fragen einzeln durch, besprechen die Besonderheiten und kommentieren die einzelnen Antworten.

Von den 28 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren müssen mindestens 21 Fragen richtig sein, um die schriftliche Prüfung zu bestehen. Die zur Verfügung stehende Zeit beträgt 55 bis 60 Minuten.

Unter dem folgenden Link finden Sie die Möglichkeit für Prüfungssimulationen betreffend die schriftliche Prüfung.

 

Die mündliche Prüfung

erfolgt in der Regel ca. 2-4 Wochen nach der bestandenen schriftlichen Prüfung und dauert ca. 30 – 45 Minuten. Da die Anforderungen der unterschiedlichen Gesundheitsämter sehr variieren, bereiten wir unsere Teilnehmer auch auf die mündliche Prüfung mit über Jahre gesammelten Prüfungsprotokollen der mündlichen Prüfungen betreffend die einzelnen Gesundheitsämter ganz aktuell und spezifisch vor.

  • Nach der theoretischen Einführung in das Prüfungswissen an den ersten
    beiden Kursteilen besteht in unserem Kurs die Möglichkeit, vielfach
    schriftliche Prüfungen einzuüben, die den Originalprüfungen der letzten Jahre
    entsprechen.
  • Wir besprechen detailliert alle Unklarheiten betreffend richtige / falsche Antworten.
  • Im Kurs betreuen wir jeden Teilnehmer persönlich und erstellen Stärke- und
    Schwächeprofile durch Klausurauswertungen mit realen Prüfungssimulationen.

Um einen Eindruck von den Anfordernissen der schriftlichen Prüfung für den Heilpraktiker Psychotherapie zu bekommen, können Sie im Lexikon prüfungsrelevante Begriffe finden.

Beispiele für die mündliche Prüfung  finden Sie unter mündliche Fragen HP-PT.